ERP-Software PAK

Die MODULE


 

DIE PAK MODULE - FÜR EINEN PERFEKTEN WORKFLOW

1 Basis

 

Die unternehmensweit einheitliche Definition Ihrer Nummernsysteme, Karteien und Dateien in den Stammdaten schließt Fehler durch Redundanzen und Mehraufwand durch Doppeleingabe aus.

2 Verkauf

 

Alle kundenrelevanten Informationen sind zentral verfügbar. Die kaufmännischen und die technischen Details sowie der Projektverlauf
sind lückenlos dokumentiert.

3 Einkauf

 

Geringere Lagerbestände durch die Sicherheit des effizienten Einkaufs. Kostenersparnis durch die Information über die günstigste Einkaufsmöglichkeit.

4 Materialwirtschaft

 

Die korrekte Information über aktuelle Bestände ist die Basis jeder Planung. Mit diesem Wissen lassen sich die Bestände verringern, korrekte Lieferzusagen aussprechen und die Inventurkosten reduzieren.

5 Fertigung

 

Alle fertigungsrelevanten Informationen sind mit diesem Modul transparent darstellbar. Sie können alle Betriebsabläufe steuern und überwachen. Die aufgelaufenen Kosten und Zeiten sind über die mitlaufende Kalkulation abrufbar.

6 AZE / BDE

 

Integraler Bestandteil des PPS-Systems, dadurch gibt es keine Schnittstellen-problematiken zu anderen Anbietern. Ständig aktuelle Auswertungen und Korrekturmöglichkeiten, dadurch keine Arbeitsspitzen für die Lohnabrechnung zum Monatsende.

7 Kapazitätsplanung

 

Schnelle Information über die Terminierung von Aufträgen und Anfragen der Kunden. Vielfältige Auswertungen und Grafiken zeigen verfügbare Kapazitätsreserven ebenso wie Überschreitungen von Kapazitätsgrenzen.

8 Materialplanung

 

Realistische Solltermine, reduzierte Lagerbestände und geringe Lagerkapitalbindung sind das Ergebnis dieses leistungsfähigen Moduls.

9 Kalkulation

 

Transparente Darstellung aller Kostenarten in verschiedenen Kalkulationsauswertungen. Insbesondere ein schneller Soll-Ist Vergleich von geplanten Materialien und Fertigungszeiten
zu den tatsächlich benötigten.

10 Statistik

 

Auf Knopfdruck abrufbar sind z.B. Umsatzlisten, Umsatzvergleiche für frei definierbare Perioden, sowohl nach Wert als auch nach Mengen. Zu einem Kunden oder Lieferanten erhalten Sie schnell Informationen über die getätigten Umsätze pro Artikel und erkennen sofort Einbrüche oder Spitzen bei einzelnen Artikeln. Sie reagieren damit bereits frühzeitig.

11 Betriebsmittelverwaltung

 

Die Betriebsmittel verwaltung dokumentiert Werkzeuge und andere Betriebsmittel während ihrer gesamten Lebensdauer.

12 EDI

 

EDIfact ermöglicht den automatisierten Datenaustausch zwischen Ihnen und Ihren Kunden. Der Erfassungsaufwand für Kundenaufträge wird erheblich verringert und eine schnelle Einlastung der Aufträge gesichert. Fehler bei der Datenerfassung werden weitgehend vermieden.

Sollten Sie hierzu Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! +49 9103 / 790 473-0